Reiserecht

ParagraphBenötigt eine behinderte Person auf einer Studienreise mehr Betreuung der Reiseleitung, steht den anderen Reiseteilnehmern kein Schadensersatz zu. Ein Mitreisender mit Handicap falle juristisch gesehen unter das allgemeine Risiko bei einer Gruppenreise und stelle keinen Reisemangel dar, entschied das Amtsgericht München (AZ: 223 C 17592/11).

 

 

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Print this pageEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>